Kettensäge

Kettensäge Ratgeber – Alles Wichtige und Wissenswerte

Kettensägen sind nicht nur für Waldarbeiter und Forstwirte interessant, auch für Hausbesitzer mit eigenem Garten und diejenigen, die ihr Brennholz für den heimischen Kamin gerne selber machen stellt die Kettensäge ein nützliches Werkzeug dar. Jedoch ist Kettensäge nicht gleich Kettensäge.

Wir sehen uns verschiedene Kettensägen Bewertungen und Rezensionen von bisherigen Käufern an und fassen sie auf diesem Portal zusammen. Wir testen die Kettensägen nicht selbst sondern geben nur die Erfahrungen der Käufer der Kettensägen zusammengefasst in unseren Berichten wieder.

Auf dem Markt sind viele unterschiedliche Modelle verfügbar. Kunden sollten sich vor dem Einkauf Gedanken machen, wie die Kettensäge eingesetzt werden soll. Doch welche Kettensäge eignet sich am besten für den eigenen Bedarf?

Und worauf ist beim Kauf einer Kettensäge zu achten?
 Im Folgenden sollen verschiedene Arten von Kettensägen beleuchtet werden und Empfehlungen beim Kauf gegeben werden.

Amazon Cyber Monday-Woche – Jetzt bis zu 50% sparen!

Kettensäge Umfrage

Welche Kettensäge bevorzugst Du?

View Results

Loading ... Loading ...

Die 3 top Kettensägen-Arten im Vergleich

ArtBenzin KettensägeElektro KettensägeAkku Kettensäge
BildMakita EA3200S40B Benzin KettensägeUC4551A Elektro KettensägeMakita DUC252Z Akku Kettensäge
ModellMakita EA3200S40BMakita UC4551AMakita DUC252Z
Leistung1,8 PS2000 Watt2x18 Volt
Gewicht4,1 kg5,3 kg4,1 kg
Schnittlänge40 cm45 cm25 cm
GeschwindigkeitN/A13,3 m/s7,5 m/s
Lautstärke102,6 dB90,8 dB84 dB
ZubehörSägeschwert
Sägekette
Kettenschutz
Werkzeug
Kettenschutz
Schwert
Sägekette
Sägekettenöl
Rundfeile
Sägeschiene
Ohne Akku
Ohne Ladegerät
Angebot Zu Amazon Zu Amazon Zu Amazon
Preisab 163,50 EUR165,72 EUR231,89 EUR
Details Zum Bericht Zum Bericht Zum Bericht
Letzte Preisaktualisierungam 23.11.2017 um 11:45 Uhram 23.11.2017 um 12:34 Uhram 23.11.2017 um 12:01 Uhr

Benzin Kettensäge oder Elektro Kettensäge?

Das Sägeblatt einer Kettensäge besteht aus einer scharf geschliffenen und mit reißenden Zähnen versehenen Kette, deren Rotation durch einen Motor erzielt wird. Daher auch der Name „Kettensäge“ oder auch „Motorsäge“.

Beim Motor kann grundsätzlich zwischen einem Benzinmotor und einem Elektromotor unterschieden werden. Zudem gibt es noch eine elektronische Akku Kettensäge. Beide Arten der Kettensäge haben unterschiedliche Vor- und Nachteile die im Weiteren dargestellt werden sollen.

Leistungsfähigkeit und Eigengewicht

Beide Antriebsarten können in unterschiedlichen Leistungsstärken gekauft werden. In der Endleistung sind Benzin Kettensäge jedoch deutlich leistungsfähiger als Kettensägen mit einem Elektromotor, haben jedoch auch ein erheblich höheres Eigengewicht. Daher sind sie eher für grobe Arbeiten wie beispielsweise das Fällen von Bäumen und andere Waldarbeiten geeignet. Das haben auch die Käufer in ihrem Kettensäge Test festgestellt.

Die deutlich geringere Leistungsfähigkeit einer Elektro Kettensäge fällt besonders bei intensiven Arbeiten ins Gewicht, bei denen ein längeres Schwert und eine höhere Schnittleistung benötigt werden.

Durch das geringere Eigengewicht und die schwächere Leistungsfähigkeit sind Elektrosägen allerdings deutlich einfacher zu bedienen und daher eher für feine Arbeiten empfehlenswert.

Reichweite

Kettensäge TestIm Gegensatz zu einer Elektrosäge ist die Reichweite einer Benzinsäge aufgrund des Benzinmotors unbegrenzt. Während man bei einer Elektrosäge abhängig vom Stromnetz der Umgebung ist, entfällt dieser Punkt bei einer Benzinsäge.

Das benötigte Stromkabel einer Elektrosäge begrenzt die Reichweite jedoch erheblich und macht so Arbeiten im Wald oder auf einem größeren Grundstück unmöglich.

Sicher gibt es inzwischen auch Akkusägen zu kaufen, die Laufzeit eines Akkus beläuft sich momentan jedoch leider noch auf 20 bis 30 Minuten, was ein längeres und intensives Arbeiten unabhängig vom Stromnetz unmöglich werden lässt.

Darüber hinaus stellt das Elektrokabel beim Arbeiten auch immer eine Störquelle dar, die stets beachtet werden muss und eine Benzinsäge kann im Gegensatz zu einer Elektrosäge unabhängig vom Wetter genutzt werden, das haben auch viele Käufer in ihrem Kettensäge Test festgestellt.

Abgase und Lärm

Deutliche Unterschiede sind auch in der Lärmentwicklung der verschiedenen Kettensägenarten bemerkbar. Während der Benzinmotor bei der Arbeit sehr laut ist, arbeitet der Motor der Elektrosäge deutlich leiser und auch die erzeugten Geräusche des Elektromotors werden als deutlich angenehmer empfunden als die eines Benzinmotors.

Zudem verursacht der Benzinmotor einen nicht unerheblichen Ausstoß an Abgasen und kann daher ausschließlich im Freien genutzt werden.

Da bei der Elektrosäge keine Abgase erzeugt werden ist sie nicht nur deutlich umweltfreundlicher, sondern kann auch in geschlossenen Räumen problemlos genutzt werden.

Wartung und Pflege

Atika Elektro-Kettensäge KS 240240Eine Benzinsäge benötigt ist deutlich zeitintensiver als eine Elektrosäge. Der allgemeine Aufwand und Pflegebedarf einer Benzinsäge ist daher bedeutend höher im Vergleich zu einer Elektrosäge.

Das Benzingemisch muss stets abgepasst und gemischt werden. Zusätzlich müssen einzelne des Benzinmotors wie der Luftfilter und die Zündkerze regelmäßig gewartet und gereinigt werden um eine lange Haltbarkeit der Kettensäge zu garantieren.

Die Elektrosäge dagegen lässt sich sehr einfach und wenig zeitaufwendig reinigen und auch die Kette ist schnell gewechselt. Einzig Kettenhaftöl wird hier benötigt.

Preis

Auch beim Preis sind erhebliche Unterschiede zwischen einer Benzin- und einer Elektrosäge erkennbar. Während Elektrosägen bereits zu günstigen Preisen gekauft werden können, sind die leistungsstärkeren Benzinsägen erst in teureren Preisbereichen zu erwerben.

Der Preis gleichwertiger Modelle muss nicht unbedingt ein Indikator für eine hohe Qualität sein, da in verschiedenen Tests auch preiswertere Modelle sehr gut abgeschnitten haben.

Reparaturfähigkeit

Elektrosägen sind deutlich schwerer zu reparieren als Benzinsägen. Besonders bei Problemen am Motor bleibt häufig nur noch die Option den gesamten Motor auszutauschen.

Dies lohnt sich im Verhältnis zu einer Neuanschaffung jedoch meist nicht wirklich, so dass direkt eine neue Elektrosäge gekauft werden muss. Bei einer Benzinsäge kann der Motor im Schadensfall deutlich einfacher in seine Einzelteile zerlegt werden und die Ursache so schnell ausgemacht werden.

Worauf ist beim Kauf einer Kettensäge zu achten

Entscheidend beim Kauf ist vor allem der Zweck, für den die Kettensäge benötigt wird. Anhand der oben genannten Kriterien können Kunden gut feststellen, welche Kettensäge für sie geeignet ist.

Eine Beratung im Baumarkt ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsstärken dennoch hilfreich.
 Grundsätzlich eignen sich Benzinsägen eher für Kunden, die regelmäßig schwere Arbeiten im Freien ausüben und auch kein Problem damit haben, sich intensiv mit Pflege und Wartung der Kettensäge zu beschäftigen.

Elektrosägen hingegen sind eher dann geeignet, wenn hin und wieder leichtere Arbeiten wie beispielsweise das Schneiden von Brennholz durchgeführt werden sollen. 
Je nach Art der Kettensäge können dann teilweise große preisliche Unterschiede auftreten, die jedoch meist der Einsatzfähigkeit der Kettensäge geschuldet sind.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,49 von 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren