Handkettensäge – die mit Muskelkraft betriebene Kettensäge

Die Handkettensäge ist ein Werkzeug, was ausschließlich durch die eigene Muskelkraft betrieben wird und nicht, wie bei anderen Kettensägen, mit einem Motor. Die Handkettensäge besteht aus einer Sägekette, die für die verschiedenen Zwecke unterschiedlich lang sein kann und an beiden Enden mit einem Haltegriff ausgestattet ist. Unter Umständen kann die Handkettensäge auch noch zusätzlich mit Schnüren an den Enden der Kette ausgestattet sein, um zum Beispiel zu ermöglichen, das auch hohe Äste in Bäumen mit dieser Kettensäge ohne Probleme erreicht werden können.

Von Hand heißt nicht langsamer

handkettensaegeObwohl die Handkettensäge von Hand und der eigenen Muskelkraft betrieben wird, ist das Sägen mit dieser Säge ziemlich schnell. Eine normale Kettensäge sägt einen Ast zum Beispiel nur von einer Seite. Die Handkettensäge sägt den Ast aber gleichzeitig von mehreren Seiten, da sich die Sägekette um den Ast herum legt. Daher ist die Handkettensäge durchaus eine effektive Säge.

Die Handkettensäge kann durchaus von einer Person gebraucht werden, einfacher ist aber der Gebrauch mit zwei Personen. Sägen zwei Personen mit der Handkettensäge, können die Schnitte schneller gemacht werden, weil hier dann mehr Muskelkraft verwendet wird. Empfehlenswert ist es eine Sägekette zu verwenden, die in beide Richtungen sägt, was die Sägegeschwindigkeit ebenfalls beschleunigt. Deshalb sollt man beim Kauf auf die bidirektionale Bezahnung der Sägekette achten.

Vorteile des Gebrauches einer Handkettensäge

Der Vorteil der Handkettensäge im Vergleich zur motorisierten Kettensäge liegt auf der Hand. Die Handkettensäge braucht nicht sehr viel Stauraum und kann auch auf kleinstem Platz aufbewahrt und transportiert werden. Die Handhabe der Handkettensäge ist sehr einfach und auch Menschen, die sonst nicht viel handwerkliches Geschick haben, können die Handkettensäge ohne Probleme verwenden.

Ein weiterer Vorteil ist, dass das Sägen mit der Handkettensäge wesentlich sicherer ist, als das Sägen mit einer motorisierten Säge. Verletzungen können hier eigentlich nicht vorkommen, denn die Sägekette arbeitet nur dann, wenn man selbst Hand anlegt. Auch ist die Anschaffung der Handkettensäge nicht kostspielig. Meist werden Handkettensägen schon für unter 50 Euro im Fachhandel angeboten.

Einsatzgebiete für die Handkettensäge

handkettensaege-testDie Handkettensäge kann für das Sägen verschiedener Dinge eingesetzt werden. Üblich ist zum Beispiel das Sägen von Rundhölzern. Aber auch Kunststoffrohre können ohne Probleme mit dieser Säge gesägt werden. Die Handkettensäge kann an unzugänglichen Stellen eingesetzt werden, wo das Arbeiten mit einer größeren, motorisierten Säge nicht möglich ist. Dies ist häufiger an Hausecken oder stark verästelten Bäumen der Fall. Aber auch Wurzeln können mit der Handkettensäge ohne Probleme beschnitten werden.

Meistens wird die Handkettensäge allerdings zum Beschneiden von Bäumen eingesetzt, wie zum Beispiel bei Obstbäumen im Garten. Die Handkettensäge kann ohne Probleme höhere Äste erreichen, ohne das große Anstrengungen unternommen werden müssen. Handkettensägen werden auch professionell in Bereichen eingesetzt, in denen es nicht möglich ist, eine motorisierte Säge zu transportieren, wie zum Beispiel beim Militär. Das leichte Eigengewicht und kleine Packmasse sind hier vorteilhaft. Dies ist auch bei Camping- und anderen Outdoor Aktivitäten vorteilhaft.

Was bei dem Gebrauch einer Handkettensäge beachtet werden sollte

handkettensaege-ketteObwohl die Handkettensäge in der Regel im Gebrauch sehr sicher ist, sollte beim Gebrauch geeignete Schutzkleidung getragen werden. Empfehlenswert ist auch das Tragen von Handschuhen und einer Schutzbrille. Fallende Äste können auf jeden Fall eine Gefahr darstellen und daher ist es ebenfalls empfohlen einen Helm zu tragen, wenn hängende Äste beschnitten werden. Die Handkettensäge sollte nicht für das Fällen von Bäumen verwendet werden. Am besten überlässt man diese Arbeit einem Experten.

Die Handkettensäge muss ab und zu leicht geölt werden, um zu vermeiden, dass dieses Werkzeug rostet. Am besten ist es, die Handkettensäge hängend zu lagern, um zu verhindern, dass sich die einzelnen Glieder verbiegen oder sich verdrehen. Die Handkettensäge ist einfach in der Handhabe und große, kostspielige Reparaturen sind nicht notwendig. Die Sägeketten für diese Säge sind in der Regel selbstschärfend. Ist die Handkettensäge tatsächlich beschädigt, kann sie sehr preisgünstig ersetzt werden.

2 votes, average: 4,50 out of 52 votes, average: 4,50 out of 52 votes, average: 4,50 out of 52 votes, average: 4,50 out of 52 votes, average: 4,50 out of 5 (2 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

 

Handkettensäge
42 Bewertungen
Handkettensäge
  • HOCHWERTIGE QUALITÄT - Die 33 Sägezähne aus...
  • KLEIN & HANDLICH - Die 150g leichte...

Letzte Preisaktualisierung am 16.12.2018 um 17:18 Uhr / Preis kann jetzt höher sein

Das könnte Dich auch interessieren